Schneeschuhtour Biberegg

8 X’tra-Teilnehmer treffen sich ca. 08.30h beim Skilift Biberegg (Neusell) nahe Rothenturm. Das Wetter verspricht Sonne mit teilweiser Bewölkung.

In 2 Gruppen à je 4 Personen laufen wir getrennt los auf dem gut markierten Trail, ca. 660 Hm liegen vor uns. Zu Beginn, nach Überquerung der Steiner Aa, geht es vorerst stetig bergauf über herrlich verschneite Matten bis zum Pkt. 1153. Leicht ostwärts haltend geht es auf einem Fahrweg weiter in den Wald. Auf der Banegg erreichen wir den Grat mit dem atemberaubenden Panorama ins Hochstuckli-Skigebiet und die Alpen, zu Füssen der Vierwaldstättersee mit Rigi etc. etc.

Mittagsrast halten wir bei der Hütte Spilmettlen auf 1480m und ein bissiger Wind bläst uns um die Ohren, warme Kleider sind angesagt! Sepp zaubert aus seinem Rucksack eine Flasche Kiss (Schaumwein aus dem TI) zum Anstossen und obendrauf nimmt er noch die italienische Kaffeemaschine auf dem Gaskocher in Betrieb. Einen Kaffeelikör gibt’s auch noch zum Abschluss der Rast.

Weiter geht’s dann erst bergab Richtung Herrenboden wo wir nordwärts auf einen guten Weg einbiegen, der dem Hang entlang nochmals leicht steigend beim Pkt. 1153 wieder in die Aufstiegspur mündet. Auf dieser Strecke öffnet sich der Blick zum Ägerisee und ins Mittelland sowie in die Umgebung von Sattel und Rothenturm.

Nach 7 Stunden an der frischen Luft erreichen wir den Parkplatz. Herzlichen Dank dem Organisator/ Tourenleiter Sepp und dem Vize James für den erlebnisreichen Tag.

Weiter Fotos zum Anlass findest du in diesem Album.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert