Auf den Spuren der neuen Biathlonweltmeister

Am Samstag, den 9.2.2019, wollten 16 X’TRA-ler sich in der Lenzerheide, auf der schweizweit einzigartigen Biathlonanlage, auf welcher die frisch gekürten Jugendweltmeister Amy Baserga und Niklas Hartweg trainieren, in den Biathlonsport einführen lassen. Für 3 blieb es leider beim wolllen, da sie aufgrund einer Autopanne erst gegen Kursende eintrafen.  Dank gewissen Vereinfachungen (Holzböcklein zum abstützen und Stehendscheibe mit 11 cm Durchmesser anstelle der Liegendscheibe mit 4 cm Durchmesser) hatten wir schnell im liegendschiessen unsere Erfolgserlebnisse, welche leider mit dem Wegfallen der Erleichterungen bei vielen verschwanden.  Da es beim stehendschiessen keine Erleichterungen gibt um auf 50 Meter das Ziel zu treffen, war unsere Trefferzahl im stehen eher bescheiden. 

Zum Abschluss der Einführung konnten wir unsere neu erworbenen Schiesskünste in einem kurzen Plauschbiathlon unter Beweis stellen, was mehr oder weniger gelang.

Dank den sehr kompetenten Mitarbeitern des Biathlonarena Lenzerheide konnten wir bei schönstem Winterwetter einen unfallfreien Einblick in die Komplexität dieser faszinierenden Wintersportart geniessen.  Wer es noch nie versucht hat, dem sei es empfohlen, dies nachzuholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert