Oberberg Sommer-Weekend 2018

Samstag

Auf unterschiedlichen Pfaden reisten die TeilnehmerInnen auf den Oberberg:

  • Eine Gruppe von 6 Wanderinnen – verstärkt durch Jürg – folgte den Schwyzer Höhenweg vom Sattel her am kleinen und grossen Mythen vorbei.
  • Zwei Biker und eine Bikerin fahren eine Nachmittagstour auf den Hügeln rund um die Ibergeregg (siehe Zwei Oberberg Bike-Touren). Die ausgeschriebene Hinfahrt wurde mangels Teilnehmern kurzfristig abgeändert. Ein grosses Dankeschön an Loschi!
  • 4 Familien mit ihren Kindern fanden sich direkt beim Lagerhaus ein und spielten am Nachmittag mehrere Partien Gelände-Kricket.

Zum z’Nacht hat uns Dani feine Hamburger und ein reichhaltiges Salatbuffet zubereitet. Es hat geschmeckt! Trotz grossem Hunger und vollem Einsatz mussten wir die letzten Hamburger zurücklassen, sonst hätte das Dessert keinen Platz mehr gehabt.

Sonntag

Bis auf den letzten Platz füllen wir die Autos um ins Muothatal auf den Pragelpass zu fahren – dem Startpunkt unserer Wanderung durch den Bödmerenwald. Die Tour über  Alpweiden, Karstfelsen und durch den eigentlichen Bödmeren-Urwald fand bei strahlendem Wetter statt. Die Kids haben Durchhaltewillen gezeigt und die Runde in guter Stimmung ohne Abkürzungen gemeistert.

Da wir die Wanderung im geplanten Zeitrahmen beendet hatten, reichte die Zeit noch für ein z’Vieri in der Roggenloch-Alpwirtschaft.

Und hier noch das Album zum Anlass – vielen Dank an die Fotografen!

Next

Schreibe einen Kommentar